www.bimminger.at

Privates / Urlaub

Urlaub

2003/2004: Reykjavik - Silvester


Bild 1

Am Silvesterabend gabs direkt am Meer eine große Versammlung und ein angenehm wärmendes Lagerfeuer. Die Silvesterknallerei zu späterer Stunde war gigantisch, da oben dürften lauter verkappte Pyromanen leben.

Bild 2

Ein Blick auf Reykjavik mit einem genialen Einfallswinkel der Sonnenstrahlen. Die Stadt ist zwar nicht übermäßig groß (einschließlich Umgebung ca. 180.000 Leute; nur Reykjavik selbst 50.000) versucht aber wie eine Weltstadt zu wirken.


Bild 3

Die Hallgrimskirkja und im Vordergund Leifur Erikson der Entdecker Amerikas im Jahre 1000. Er hat Amerika schlauerweise Amerika sein lassen und ist wieder heimgekehrt, nicht so wie manche andere ...

Bild 4

Blick von der Hallgrimskirkja runter zum Meer und zum Hausberg Reykjaviks, Esja.


Bild 5

Mitten im Winter im freien Baden kann doch was oder? Zumindest bei einer Wassertemperatur von durchschnittlich 38 Grad Celsius. Die Blue Lagoon liegt in einem ehemaligen Lavafeld.

Bild 6

Das warme Wasser kommt aus dem Erdinneren und wird auch in der nahegelegenen Anlage für die Stromerzeugung genutzt.


Bild 7

Alexandra und ich nach einem entspannenden Nachmittag in der Lagune und in den frei zugänglichen Dampfbädern.

Bild 8

Alex war so nett und hat meine Diplomarbeit, wie soviele andere auch, korrektur gelesen.


Bild 9

Natürlich hab ich dort oben auch die Zeit zur Verbesserung meiner Diplomarbeit genutzt, schön langsam wirds knapp ;-)

Bild 10

Perlan: Die Heißwassertanks versorgen Reykjaviks Bewohner mit Warmwasser. Stinkt zwar etwas ungewohnt nach faule Eier, aber man gewöhnt sich daran.


Bild 11

Stimmungseindrücke finden sich im Winter dort oben zur Genüge, da die Sonnenstrahlen in einem sehr tiefen Winkel einfallen.

Bild 12

... solche Bilder sieht man da oben täglich.






     


Urlaubsdealer

Urlaubsschnäppchen und Tipps zu guten Urlaubsangeboten gibt es auch auf Urlaubsdealer.com